Lehrauftrag an der Karlshochschule – Unternehmensbewertung mit Business Canvas und LEGO® SERIOUS PLAY®

Neben dem Lehrauftrag an der Hochschule Landshut werde ich nun auch einen Lehrauftrag an der Karlshochschule International University in Karlsruhe übernehmen

Kombination von LEGO® SERIOUS PLAY® und Business Canvas

Neben dem Lehr­auf­trag an der Hoch­schu­le Lands­hut wer­de ich nun auch einen Lehr­auf­trag an der Karls­hoch­schu­le Inter­na­tio­nal Uni­ver­si­ty in Karls­ru­he über­neh­men. Wie auch schon in Lands­hut wer­de ich dort im Stu­di­en­gang Inter­na­tio­nal Busi­ness Vor­le­sun­gen hal­ten. Ich wer­de mir den Unter­richt im Fach „Entre­pre­neurs­hip“ zusam­men mit mei­nem Kol­le­gen Prof. Dr. Bran­do Oko­lo tei­len, den ich von mei­ner Zusam­men­ar­beit mit der Stein­beis Uni­ver­si­tät her ken­ne. Start für die Lehr­tä­tig­keit ist das Win­ter­se­mes­ter 2017/ 2018.

Im Fach Unter­neh­mens­füh­rung wer­den die Stu­die­ren­den ler­nen, Ideen für neue Geschäfts­fel­der zu fin­den und ent­spre­chend zu ana­ly­sie­ren. Dazu wer­de ich die LEGO SERIOUS PLAY Metho­de (LSP) in das Cur­ri­cu­lum inte­grie­ren. LSP eig­net sich beson­ders gut in Fra­gen des Pro­dukt­de­signs, der Mar­ken­bil­dung sowie des Busi­ness Deve­lo­p­ment und wird von vie­len Star­tups ange­wandt. Ich wer­de die Metho­de mit der der Busi­ness Can­vas kom­bi­nie­ren und um die hap­ti­sche Kom­po­nen­te ergänzen.

Lernen durch Erleben

Neben den theo­re­ti­schen Grund­la­gen der Metho­de LEGO SERIOUS PLAY sowie der Busi­ness Can­vas wird aber auch das Erle­ben und Erbau­en eine zen­tra­le Rol­le in den Vor­le­sun­gen ein­neh­men. Im Anschluss an jeden Theo­rieblock sol­len die Stu­die­ren­den so erfah­ren, wie LSP wirkt und was es so effi­zi­ent macht. Gleich­zei­tig wer­den sie ihre Geschäfts­ideen durch LEGO® Model­le um eine wei­te­re Kom­po­nen­te erwei­tern um so die Busi­ness Can­vas um ande­re, inno­va­ti­ve Ein­sich­ten zu ergän­zen. Die Stu­die­ren­den sol­len so in die Lage ver­setzt wer­den, wei­te­re Ele­men­te in ihre Bewer­tung ein­flie­ßen zu lassen.

Ich freue mich, mit der Karls­hoch­schu­le einen inno­va­ti­ven Part­ner zu haben, der die LEGO SERIOUS PLAY Metho­de in der aka­de­mi­schen Leh­re ein­setzt. Gleich­zei­tig freue ich mich dar­auf, LSP jun­gen Men­schen näher­zu­brin­gen und mei­ne Arbeit im aka­de­mi­schen Bereich zu stärken.

Weitere Informationen und Demoworkshop

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Stu­di­en­gang Inter­na­tio­nal Busi­ness fin­den Sie hier.

Wenn Sie über LEGO SERIOUS PLAY nicht nur lesen, son­dern es sel­ber erle­ben möch­ten, dann fra­gen Sie nach einem kos­ten­lo­sen Demo­work­shop. Schon ab 5 Per­so­nen kom­me ich zu Ihnen ins Unter­neh­men und zei­ge Ihnen in einer Stun­de an einem ech­ten Fall, wie die Metho­de funk­tio­niert und wie sie wirkt. Schrei­ben Sie mir an mail@jensdroege.de. 

, , ,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

*

Menü