offizielle LEGO SERIOUS PLAY Ausbildung

Certified facilitator of LEGO® SERIOUS PLAY® method and materials“

Fahren lernt man nicht auf dem Beifahrersitz — Sie moderieren ab der ersten Stunde. Am Ende von Tag 2 haben Sie Ihren ersten Workshop moderiert.

Fahren lernt man nicht auf dem Beifahrersitz - offizielle LEGO SERIOUS PLAY Ausbildung München Stuttgart Berlin Frankfurt Wien Zürich

… Sie mode­rie­ren sel­ber ab Stun­de 1

… ent­wi­ckelt vom Pro­fi

… mode­rie­ren, nicht refe­rie­ren!

… pra­xis­ori­en­tiert von Anfang an

… effek­ti­ves Ler­nen in klei­nen Grup­pen

… Ers­ter Work­shop am 2. Tag mode­riert

… kon­zen­triert auf das Wesent­li­che

… zer­ti­fi­ziert und aner­kannt

… mehr als 100 zufrie­de­ne Teil­neh­mer

… Wis­sen aus mehr als 200 Work­shops

von Sean Blair, Autor des Buches “SERIOUS WORK – How to faci­li­ta­te work­shops and mee­tings using the LEGO SERIOUS PLAY method” sowie Jens Drö­ge als deut­schem Autor und offi­zi­el­ler Mas­ter Trai­ner der LEGO SERIOUS PLAY Aus­bil­dung in Deutsch­land, Öster­reich und Schweiz.

SERIOUS WORK: Das LEGO SERIOUS PLAY Buch Deutsch Jens Dröge
Jens Dröge LEGO Serious Play Lead Trainer DACH

Die praktische, offiziell zertifizierte LEGO SERIOUS PLAY Ausbildung …

Entwickelt von Sean Blair, Autor von “SERIOUS WORK” und basierend auf mehr als 200 internationalen Workshops, setzt der SERIOUSWORK-Ansatz neue Standards in der Ausbildung zum LEGO SERIOUS PLAY Facilitator.

Sie übernehmen vom ersten Moment an die Moderation!

Sie über­neh­men vom ers­ten Moment an die Mode­ra­ti­on!

Moderieren, nicht referieren!

Klas­si­sche LEGO SERIOUS PLAY – Aus­bil­dun­gen ver­fol­gen oft einen „Schüler-Lehrer“-Ansatz. Die klas­si­sche 4‑tägige Aus­bil­dung zum„lehrt“ LEGO SERIOUS PLAY. In die­sen didak­ti­schen Aus­bil­dun­gen erfah­ren Sie, wie es ist, mode­riert zu wer­den, mode­rie­ren aber nicht sel­ber.

In der Aus­bil­dung von SERIOUSWORK zum „Cer­ti­fied faci­li­ta­tor of LEGO® SERIOUS PLAY® method and mate­ri­als“ hin­ge­gen steht die Pra­xis im Vor­der­grund: Von Beginn an bau­en Sie die not­wen­di­gen LEGO SERIOUS PLAY-Mode­ra­­ti­on­s­­kenn­t­­nis­­se auf und wer­den direkt auf Ihren ers­ten Work­shop vor­be­rei­tet.

Am Ende des 2. Tages moderieren Sie Ihren ersten Workshop!

Am Ende des 2. Tages mode­rie­ren Sie Ihren ers­ten Work­shop!

Praxisorientiert von Anfang an!

Nach jeder Ein­heit über­neh­men Sie abwech­selnd die Mode­ra­ti­on, um das Gelern­te direkt anzu­wen­den. Auf die­se Art und Wei­se fes­ti­gen Sie Ihre Kennt­nis­se in der Mode­ra­ti­on von LEGO SERIOUS PLAY-Work­­shops. Gleich­zei­tig ler­nen Sie vom gegen­sei­ti­gen Feed­back.

Was die­se Aus­bil­dung zusätz­lich so ein­zig­ar­tig macht: Sie wen­den Ihre neue erler­nen Kennt­nis­se direkt an einer Ihnen bis dahin unbe­kann­ten Grup­pe an. Am zwei­ten Tag wer­den an der LEGO SERIOUS PLAY-Metho­­de Inter­es­sier­te zu einem Demo-Work­­shop ein­ge­la­den, den die Sie mode­rie­ren wer­den.

Sie übernehmen vom ersten Moment an die Moderation!

Sie über­neh­men vom ers­ten Moment an die Mode­ra­ti­on!

Moderieren, nicht referieren!

Klas­si­sche LEGO SERIOUS PLAY – Aus­bil­dun­gen ver­fol­gen oft einen „Schüler-Lehrer“-Ansatz. Die klas­si­sche 4‑tägige Aus­bil­dung zum„lehrt“ LEGO SERIOUS PLAY. In die­sen didak­ti­schen Aus­bil­dun­gen erfah­ren Sie, wie es ist, mode­riert zu wer­den, mode­rie­ren aber nicht sel­ber.

In der Aus­bil­dung von SERIOUSWORK zum „Cer­ti­fied faci­li­ta­tor of LEGO® SERIOUS PLAY® method and mate­ri­als“ hin­ge­gen steht die Pra­xis im Vor­der­grund: Von Beginn an bau­en Sie die not­wen­di­gen LEGO SERIOUS PLAY-Mode­ra­­ti­on­s­­kenn­t­­nis­­se auf und wer­den direkt auf Ihren ers­ten Work­shop vor­be­rei­tet.

Am Ende des 2. Tages moderieren Sie Ihren ersten Workshop!

Am Ende des 2. Tages mode­rie­ren Sie Ihren ers­ten Work­shop!

Praxisorientiert von Anfang an!

Nach jeder Ein­heit über­neh­men Sie abwech­selnd die Mode­ra­ti­on, um das Gelern­te direkt anzu­wen­den. Auf die­se Art und Wei­se fes­ti­gen Sie Ihre Kennt­nis­se in der Mode­ra­ti­on von LEGO SERIOUS PLAY-Work­­shops. Gleich­zei­tig ler­nen Sie vom gegen­sei­ti­gen Feed­back.

Was die­se Aus­bil­dung zusätz­lich so ein­zig­ar­tig macht: Sie wen­den Ihre neue erler­nen Kennt­nis­se direkt an einer Ihnen bis dahin unbe­kann­ten Grup­pe an. Am zwei­ten Tag wer­den an der LEGO SERIOUS PLAY-Metho­­de Inter­es­sier­te zu einem Demo-Work­­shop ein­ge­la­den, den die Sie mode­rie­ren wer­den.

Fokussiert sich auf das, was in der Praxis am Häufigsten vorkommt!

Fokus­siert sich auf das, was in der Pra­xis am Häu­figs­ten vor­kommt!

Reduziert auf Wesentliches!

Die prak­ti­sche Aus­bil­dung von SERIOUSWORK fokus­siert sich auf Bau­stu­fe 1 — Indi­vi­du­el­le Model­le und Bau­stu­fe 2 — gemein­sa­me Model­le: Also das, was in der Pra­xis am Häu­figs­ten vor­kommt. Die Bau­stu­fe 3 — Sys­tem­mo­del­le lässt sich jedoch am Bes­ten in der Rea­li­tät erler­nen.

Sys­tem­mo­del­le sind sehr kom­plex und benö­ti­gen sehr viel Erfah­rung. Die LEGO SERIOUS PLAY – Faci­li­ta­tor Aus­bil­dung von SERIOUSWORK kon­zen­triert sich daher auf 2 Tage inten­si­ves Trai­ning der grund­le­gen­den LEGO SERIOUS PLAY Work­­shop-Metho­­den.*

Limitiert auf maximal 8 Teilnehmer!

Limi­tiert auf maxi­mal 8 Teil­neh­mer!

Effizienz durch kleine Gruppen!

Da Zeit kost­bar ist, kon­zen­triert sich die LEGO SERIOUS PLAY Zer­ti­fi­zie­rung in zwei Tagen auf die wirk­lich wesent­li­chen Ele­men­te. Durch Klein­grup­pen haben Sie genug Gele­gen­heit, sich auf Ihre Mode­ra­ti­ons­pra­xis vor­zu­be­rei­ten.

Und um dem Ler­nen und dem Erle­ben mehr Raum und Zeit geben zu kön­nen, ist der Kurs auf 8 Teil­neh­mer limi­tiert. So bleibt für die Teil­neh­mer aus­rei­chend Zeit das Gelern­te in der Pra­xis zu üben und für den Trai­ner, auf Ihre Fra­gen ein­zu­ge­hen.

Fokussiert sich auf das, was in der Praxis am Häufigsten vorkommt!

Fokus­siert sich auf das, was in der Pra­xis am Häu­figs­ten vor­kommt!

Reduziert auf Wesentliches!

Die prak­ti­sche Aus­bil­dung von SERIOUSWORK fokus­siert sich auf Bau­stu­fe 1 — Indi­vi­du­el­le Model­le und Bau­stu­fe 2 — gemein­sa­me Model­le: Also das, was in der Pra­xis am Häu­figs­ten vor­kommt. Die Bau­stu­fe 3 — Sys­tem­mo­del­le lässt sich jedoch am Bes­ten in der Rea­li­tät erler­nen.

Sys­tem­mo­del­le sind sehr kom­plex und benö­ti­gen sehr viel Erfah­rung. Die LEGO SERIOUS PLAY – Faci­li­ta­tor Aus­bil­dung von SERIOUSWORK kon­zen­triert sich daher auf 2 Tage inten­si­ves Trai­ning der grund­le­gen­den LEGO SERIOUS PLAY Work­­shop-Metho­­den.*

Limitiert auf maximal 8 Teilnehmer!

Limi­tiert auf maxi­mal 8 Teil­neh­mer!

Effizienz durch kleine Gruppen!

Da Zeit kost­bar ist, kon­zen­triert sich die LEGO SERIOUS PLAY Zer­ti­fi­zie­rung in zwei Tagen auf die wirk­lich wesent­li­chen Ele­men­te. Durch Klein­grup­pen haben Sie genug Gele­gen­heit, sich auf Ihre Mode­ra­ti­ons­pra­xis vor­zu­be­rei­ten.

Und um dem Ler­nen und dem Erle­ben mehr Raum und Zeit geben zu kön­nen, ist der Kurs auf 8 Teil­neh­mer limi­tiert. So bleibt für die Teil­neh­mer aus­rei­chend Zeit das Gelern­te in der Pra­xis zu üben und für den Trai­ner, auf Ihre Fra­gen ein­zu­ge­hen.

Was unsere Teilnehmer sagen…

While there are currently several brilliant LSP facilitation organizations and “academies” on the LSP market (also with a lot of literature), SeriousWork offered an online facilitator course as one of the (if not the) first. With their credible experience in the real world (numerous international customers) and having released two books about the topic, I decided to get my training there. I was instructed by both Jens and Sean Blair who shared their insights on the method and what makes the difference between an average and a great LSP workshop.“

Sven Scheu­ring
Pro­duct Owner, Digi­tal Intra­pre­neur @ OEM Car Manu­fac­tu­rer

Die LSP-Ausbildung von SERIOUSWORK mit Jens Dröge ist eine exzellente Vorbereitung auf die direkte praktische Anwendung im eigenen Training. Inhaltlich, methodisch und didaktisch top. Die Worst-Case Situationen waren sehr hilfreich, die Unterstützung bei der Formulierung von Aufgabenstellungen für die Modelle und der Live-Test mit einer echten Teilnehmergruppe. Wer diese Facilitator-Ausbildung besucht, hat fundiertes Wissen, um LSP überzeugend und sicher direkt anzuwenden – mehr geht nicht! Alles weitere kommt durch eigene praktische Erfahrung und Ausprobieren. Herzlichen Dank, Jens!“

Kers­ten E. Staat
Trai­ne­rin, Coach, Media­to­rin

Danke für die grandiose Ausbildung — sie hat meine Erwartungen übertroffen und ich fahre begeistert wieder nach Wien. Ich fand deine schnelle Art und Weise und die daraus resultierende Meng an Input genial. DANKE dafür. Ich freue mich schon auf meine ersten Workshops in den kommenden Tagen.”

Petra Ott
Trai­ne­rin, Mole­men­tal GmbH

die Ausbildung war super — bin noch ganz beseelt davon. Vielen Dank. Ich möchte die Methode auf jeden Fall in mein Repertoire aufnehmen und sehr bald mit Firmen damit arbeiten”

Lau­renz Men­zin­ger
Spiel­trieb­för­de­rer, Bera­ter, Trai­ner

Lieber Jens, großes Dankeschön für Dein Engagement und das geballte Wissen, dass Du uns hochkompetent vermittelt hast. Großes (und schnelles) Kino!”

Prof. Dr. Eli­sa­beth Hei­ne­mann
Stu­di­en­gangs­lei­te­rin, Hoch­schu­le Worms

SERIOUSWORK Ausbildung zum LEGO SERIOUS PLAY Facilitator: Termine in deutscher Sprache

SERIOUSWORK-LEGO-SERIOUS-PLAY-Zertifikat

Berlin

19./20. Novem­ber 2020

aus­rei­chend Plät­ze frei

SERIOUSWORK-LEGO-SERIOUS-PLAY-Zertifikat

München

10./11. Febru­ar 2020

aus­rei­chend Plät­ze frei

SERIOUSWORK-LEGO-SERIOUS-PLAY-Zertifikat

Berlin

10./11. März 2020

aus­rei­chend Plät­ze frei

SERIOUSWORK-LEGO-SERIOUS-PLAY-Zertifikat

Stuttgart

25./26. März 2020

aus­rei­chend Plät­ze frei

Corona-Update: Wir planen Präsenzausbildungen ab September 2020 unter Einhaltung von Hygienemaßnahmen und Maßnahmen zum persönlichen Schutz.

Ausbildung zum LEGO SERIOUS PLAY Facilitator: Was Sie alles bekommen

SERIOUSWORK-LEGO-SERIOUS-PLAY-Zertifikat

Das Zer­ti­fi­kat zum LEGO® SERIOUS PLAY® Faci­li­ta­tor

Zugang zum exklu­si­ven Absol­ven­ten­be­reich mit ca. 200 Mit­glie­dern

Das gesam­te Kurs­ma­te­ri­al in digi­ta­ler Form zum Down­load

Pro Teil­neh­mer eine deut­sche Aus­ga­be des Buchs SERIOUSWORK

Ein SERIOUS WORK Kaf­fee­be­cher, exklu­siv pro Teil­neh­mer

Ein LEGO Win­dows Explo­ra­ti­on Kit für jeden Tei­neh­mer

Mit­tag­essen sowie Heiß-und Kalt­ge­trän­ke an bei­den Tagen

Pra­xis­er­fah­rung, Feed­back und Zeit zum Üben

Ein fet­tes Lächeln

zertifizierte Ausbildung zum LEGO SERIOUS PLAY Facilitator von SERIOUSWORK

Wenn Sie noch Fra­gen zu einer Aus­bil­dung zum “Cer­ti­fied faci­li­ta­tor of LEGO® SERIOUS PLAY® method and mate­ri­als” haben, schau­en Sie bit­te auch auf dieLEGO SERIOUS PLAY faci­li­ta­tor trai­­nings-FAQ” von SERIOUSWORK. Hier fin­den Sie auch Aus­kunft zu den Kos­ten. Ger­ne kön­nen Sie mir aber auch eine Mail schi­cken.

Wenn Sie Inter­es­se an einer Aus­bil­dung haben, dann besu­chen Sie die Web­sei­te von SERIOUSWORK. Dort kön­nen Sie einen pas­sen­den Kurs buchen und fin­den wei­ter­füh­ren­de Infor­ma­tio­nen.

* Die Aus­bil­dung von SERIOUSWORK ver­tritt den Ansatz, dass künst­li­che ent­wor­fe­ne gemein­sa­me Stra­te­gien und Sys­tem­mo­del­le, wie sie in man­chen Aus­bil­dun­gen von der Aus­bil­dungs­grup­pe vor­ge­nom­men wer­den, wenig real sind und wenig Aus­sa­ge für die Pra­xis als LEGO SERIOUS PLAY-Mode­ra­­tor und Trai­ner haben.

Die Aus­bil­dung von Serious­Work zum LEGO Serious Play Faci­li­ta­tor gibt es jetzt auch in Nord­ame­ri­ka und Kana­da: https://cognascent.co/seriouswork/.

Menü