googlgoogle-site-verification: google990b21e6a7e1bc72.htmle990b21e6a7e1bc72.html

Tipps und Tricks: Mit den „Scales of Agreement“ den Grad an Zustimmung in Gruppen identifizieren

Für große Workshops ein gewinnbringendes Werkzeug für Gruppenentscheidungen

Die „Scales of Agreement“ oder „Grad der Zustimmung“ sind ein nützliches Tool, um schnell und unkompliziert Gruppenentscheidungen abzufragen und um Antworten oder Vorschläge zu erhalten.

Die „Sca­les of Agree­ment” sind ein par­ti­zi­pa­ti­ver Pro­zess und unter­stüt­zen eine Grup­pe dabei, sich für ein Ergeb­nis voll ver­ant­wort­lich zu füh­len. Die Metho­de stellt im Gegen­satz zu vie­len ande­ren sicher, dass alle Mei­nun­gen gehört und ein­be­zo­gen wer­den.

Wie werden die Scales of Agreement eingesetzt?

  1. Iden­ti­fi­zie­ren Sie das Pro­blem. Sofern es sich um meh­re­re Fra­ge­stel­lun­gen han­delt, ist es bes­ser, die­se von­ein­an­der zu tren­nen.
  2. Stel­len Sie sicher, dass alle das Pro­blem ver­stan­den haben. Stel­len Sie gege­be­nen­falls Rück­fra­gen.
  3. Defi­nie­ren Sie Ihre Fra­gen nach dem Grad der Zustim­mung, dh. Ihre Ska­lie­rung.
  4. Schrei­ben Sie Ihre Ska­lie­rung auf Mode­ra­ti­ons­kar­ten und legen Sie die­se der Rei­he nach auf dem Boden aus, auf dem Tisch oder hän­gen Sie sie an die Wand.
  5. Ver­tei­len Sie Kle­be­zet­tel an jeden Teil­neh­mer und las­sen Sie sie in Stil­l­ar­beit Ihren Stand­punkt notie­ren.
  6. Las­sen Sie jeden Teil­neh­mer sei­ne Haft­no­tiz auf der Ska­la ent­spre­chend sei­nes Zustim­mungs­gra­des anbrin­gen und sei­ne Fra­ge laut vor­le­sen. Liegt die Ska­la auf dem Boden, gibt das der Grup­pe zusätz­li­che Bewe­gung und Ener­gie.
  7. Die sich bil­den­den Clus­ter geben Auf­schluss dar­über, wo sich die Grup­pe in Bezug auf die Lösung befin­det
  8. Gehen Sie nun auf die Punk­te ein und ver­su­chen Sie, die Fra­gen und Vor­be­hal­te zu beant­wor­ten.

Ein Work­shop, in dem die “Sca­les of Agree­ment” zum Ein­satz kamen, fin­det sich hier: Fall­stu­die: Anfor­de­run­gen an das ver­netz­te Werk der Zukunft — Stra­te­gie­work­shop

, ,

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

*

Menü
google-site-verification: google990b21e6a7e1bc72.html